Webseite vom Team Rothkopf
Spitzenschlag in RV und Reg.Verband

Der Super-Vogel "32"


Der Vogel mit der Nummer "05634-99-"32 entstammt aus Eltern die aus Orig.Jannsen stammen,die über den leider verstorbenen allseits bekannten Züchter Herbert Kremer aus Jülich erworben wurden.Er gewann in seiner 5-jährigen Laufbahn als Reisetaube von 51 Einsätzen 48 Preise,ua.1999 war er als Jungtaube an der Erringung der 1.Bezirksmeisterschaft im 19.Bezirk beteiligt.1.und viele Spitzenpreise mit denen alle Verbandsauszeichnungen errungen wurden folgten.2005 wurde er in den Zuchtschlag aufgrund seiner Leistungen gesetzt.Dort erwies er sich als Volltreffer,den er bringt mit verschiedenen Weibchen der Blutführung Jannsen, und Röper über Wolfgang Brinker (Nachzucht hauptsächlich Weibchen, die schon Jährig volle Preiszahl und Erste Konkurse fliegen kann ,Kinder Enkel und Urenkel sind in Zucht und Reise dem "32"schon ebenbürtig wie die Erfolge bis zum Jahre 2012 zeigen).Nachzucht daraus wurde ungereist in den Zuchtschlag gesetzt und brachte wiederum gepaart an obige Linien  Nachzucht ab 2007, 44x1.Konkurse und Spitzenpreise am laufenden Band und 2stellig.Mit diesen Leistungen war die Nachzucht wesentlich an verschiedensten Meisterschaften Regional und auf RV-Ebene beteiligt.


Der 05634-09-167 ein Enkel des "32".
Eine der besten Jungtauben Deutschlands im RV-Programm.